Die Hompege ist die erste Seite (die Leitseite) einer Webseite im WWW (World Wide Web).  Der User (Anwender) erreicht die Homepage einer Firma, einer Privatperson oder einem Verein über deren jeweiligen URL (Uniform Resource Locator / einheitlicher Ressourcenzeiger). Meist bietet die Homepage grundlegende Informationen über den Anbieter. Über sogenannte Hyperlinks (eine Art Querverweise) ist es möglich, zu anderen Homepages zu springen oder tiefer in das Angebot der Webseite vorzudringen.

 

Der Anbieter einer deutschen Webseite hat rechtliche Grundlagen zu beachten, diese ind im TMG (Telemediengesetz) zusammengefasst. Hier wird unteranderem die sogenannte Anbieterkennung oder der Datenschutz für eine Homepage vorgeschrieben.

 

Die Webseiten werden in HTML (Hyper Text Markup Language) geschrieben die mit php, css und / oder java erweitert werden.

 

Was brauche ich nun um meine eigene Webseite ins Internet stellen zu können?

Das wichtigste ist erstmal sich gedanken über den Inhalt zu machen was ich überhaupt mit meiner eigenen Seite Aussagen möchte. 

Die gestezlichen Grundlagen zu können, denn nicht alles ist erlaubt und einiges muss ich beachten wie eben die Anbieterkennung (Impressum.

Wie ist eine Homepage aufgebaut (Das HTML - Grundgerüst)

Wo bekomme ich einen Webserver her. Hier gibt es kostenloseAngebote sowie kostenpflichtige Angebote diese beinhalten dann aber dafür auch meist einen E-Mail-Server, FTP-Server und eine MySQL Datenbank.

 

Dies sollte für den ersten Start einer eigenen Homepage vorerst reichen .

© Systemschock. All Rights Reserved.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen